Inflation in Deutschland bleibt hoch, kommt e – DENAE
6. Sep. 2023 21:23

Inflation in Deutschland bleibt hoch, kommt es zu einer Verlangsamung?

  • 191

Die jüngsten Wirtschaftsdaten deuten auf eine mögliche Verlangsamung der Inflation in Deutschland hin, aber die Frage nach dem langfristigen Preisanstieg bleibt bestehen. Die Inflationsrate lag im August bei 6,1 Prozent und damit nur 0,1 Prozent niedriger als im Juli. Dennoch rechnen einige Experten mit einer Verlangsamung der Inflation bis zum Jahresende.

Einer der Hauptgründe für die hohe Inflation ist der Anstieg der Ölpreise, der sich in den Kraftstoffpreisen widerspiegelt. Ebenfalls von Bedeutung ist der Anstieg der Lebensmittelpreise, die sich im Jahresvergleich um 9 Prozent verteuerten.

Es wird erwartet, dass die Inflation im Automobilsektor weiter ansteigt, während sie in anderen Bereichen wie dem Baugewerbe sinken könnte. Die Volkswirte der Commerzbank rechnen mit einem Rückgang der Inflation auf 4,5 Prozent im September und 4,0 Prozent im Oktober.

Insgesamt wird zwar mit einem leichten Rückgang der Inflation gerechnet, die Inflationsentwicklung bleibt jedoch besorgniserregend und die weitere Entwicklung ist derzeit schwer vorhersehbar.

Verwandter Beitrag