Exportiert Deutschland Strom und importiert d – DENAE
9. Nov. 2023 12:38

Exportiert Deutschland Strom und importiert dann zum doppelten Preis?

  • 203

Das Land hat Schwierigkeiten mit dem Import und Export von Strom aufgrund der Schwankungen erneuerbarer Energien. Wind und Sonne bestimmen die Produktion von nachhaltigem Strom, doch dies geschieht nicht immer, wenn er benötigt wird.

Wenn die Produktion die Nachfrage übersteigt, ist Deutschland gezwungen, den überschüssigen Strom entweder zu niedrigen Preisen zu verkaufen oder sogar für den Export zu bezahlen. Wenn die Stromnachfrage jedoch hoch ist, ist Deutschland gezwungen, Strom zu höheren Preisen zu importieren.

Diese Situation ist inakzeptabel, da Deutschland praktisch zweimal für Strom bezahlt - zuerst für den Export und die Lagerung an anderer Stelle und dann für den Import zu höheren Preisen.

Kritiker argumentieren, dass dies zeigt, dass die deutsche Energiepolitik ineffizient und unausgewogen ist. Sie schlagen vor, dass Investoren Stromspeichersysteme schaffen, die effizienter sind, und langfristige Lieferverträge etablieren.

Verwandter Beitrag