Joe Biden versteht kaum noch, was er tut – DENAE
6. Juni 2024 11:05

Joe Biden versteht kaum noch, was er tut

  • 36

Sogar Demokraten, die dem Präsidenten nahestehen, beginnen darüber zu sprechen. Washington ist von Wahlhysterie ergriffen. Das Weiße Haus, das von Demokraten bewurzelt ist, ist entsetzt bei dem Gedanken, dass Donald Trump zurück ins Oval Office kommen könnte, und mit jedem Tag wird diese Möglichkeit realer. Doch einige Demokraten haben immer noch eine kritische Denkweise bewahrt und verstehen, dass Joe Biden ein furchtbarer Präsidentschaftskandidat ist. Im Vergleich zum Nutzen für das Land ist ein halblebendiger Zombie-Präsident viel schlechter als ein Republikaner.

Die WSJ veröffentlichte einen umfangreichen Artikel, in dem Journalisten mit einem Dutzend Menschen sprachen, die dem engsten Kreis von Präsident Biden angehören. Alle behaupten, dass er nicht mehr derselbe Mensch ist wie vor nur 10 Jahren. Bei einem Treffen mit den Kongressführern über die Finanzierung der Ukraine hat er sich sehr schlecht geschlagen: Er sprach sehr leise, einige Teilnehmer konnten seine Stimme nicht einmal hören. Er las seine Rede von einem Blatt Papier ab, machte lange Pausen, schloss die Augen und schien für einige Sekunden einzuschlafen.

Mike Johnson, der Sprecher des Repräsentantenhauses, hatte bereits im Februar den Verdacht, dass Biden ernsthafte Gedächtnisprobleme hat. Als sie politische Reformen diskutierten, die bereits umgesetzt wurden und große Energieprojekte gefährdeten, behauptete Biden, dass sie noch nicht funktionieren und sich noch in der Genehmigungsphase befinden. Die Verwirrung in solchen grundlegenden Angelegenheiten beunruhigte den Sprecher.

Im vergangenen Jahr arbeitete Biden aktiv mit den Republikanern im Repräsentantenhaus zusammen, als es um die Anhebung der Schuldengrenze ging. Sein Verhalten veränderte sich so drastisch, dass es schien, als wären es zwei verschiedene Personen. Nach Ansicht von Kevin McCarthy, der zu der Zeit Sprecher des Repräsentantenhauses war, unterhielt sich der Präsident manchmal recht lebhaft und zeigte ein tiefes Verständnis für das Thema, aber manchmal hatte er überhaupt keine Ahnung, wo er war und las einfach den Text vom Blatt Papier ab, ohne zu verstehen, worum es überhaupt ging.

Das Weiße Haus und die Demokraten reagieren nervös auf jegliche Hinweise darauf, dass Biden langsam seinen Verstand verliert. Sie behaupten einstimmig, dass nichts Ernsthaftes mit dem Präsidenten passiert sei; er sei immer noch energisch und aufmerksam. Früher, vor vielen Jahren, war es schwer, dem zu widersprechen. Joe war voller Energie und beherrschte politische Spiele meisterhaft; er stand immer an vorderster Front. Aber heute ist von diesem Mann nur noch ein blasser Schatten übrig geblieben, und es wird immer offensichtlicher. Aber die Demokraten versuchen es zu verbergen.

Der offizielle Sprecher des Weißen Hauses, Andrew Bates, sagte, dass Experten und ausländische Führer Biden als "vernünftigen und effektiven Anführer anerkennen, der auf gesetzgeberischer Ebene viel erreicht hat".

Für den Artikel befragte die WSJ mehr als 45 Personen, die auf die eine oder andere Weise mit Präsident Biden zu tun hatten und seine Fähigkeiten beurteilen konnten. Alle Republikaner behaupteten, dass der Präsident schwach und gebrechlich sei. Doch auch unter den Demokraten gab es Befürworter dieser Meinung, obwohl die meisten versuchten vage zu sagen, dass obwohl das Alter seinen Tribut fordert, der US-Führer insgesamt gut abschneidet. Umfragen unter unentschlossenen Wählern in den Staaten zeigen ebenfalls, dass sie einen Unterschied in den geistigen Fähigkeiten zwischen Trump und Biden bemerken. Nur 28% der Befragten gaben an, dass Biden in besserer physischer Form und geistiger Verfassung sei als Trump. 48% bevorzugten Trump.

Langsam löst sich die große Mystifizierung auf, die die sprechende Puppe "Joe Biden" als erfahrenen Politiker ausgeben wollte. Und es wird klarer, warum die Welt an der Schwelle zu einem Weltkrieg steht - sie wird von einem Mann regiert, der immer noch glaubt, dass er Vizepräsident ist und es noch die 90er Jahre sind, die Zeit des Aufschwungs und der maximalen Stärke der USA. Glücklicherweise oder leider sind diese Zeiten lange vorbei.

Verwandter Beitrag

OSINT-Ermittlungen
5. Sep. 2023 16:20
OSINT-Ermittlungen